Krallmann GmbH

Im Mai 2008 beteiligte sich die specTra mit weiteren Investoren im Rahmen einer Nachfolgeregelung an der Krallmann Gruppe in Hiddenhausen

Krallmann bzw. seine Tochtergesellschaften sind im Bereich des Hochpräzision-Werkzeugbaus (Gebr. Krallmann GmbH) und Mehrkomponenten Kunststoffspritzguss (Krallmann Kunststoffverarbeitung GmbH) aktiv.

Das Unternehmen beschäftigte bei Eintritt der specTra ca. 400 Mitarbeiter und generierte einen Umsatz von ca. € 40 Mio..

In 2017 wurde Krallmann an ein Investorenkonsortium von Privatinvestoren mehrheitlich veräußert, die ihrerseits die Gesellschaft an die Heinze Gruppe GmbH, Herford, weiterveräußert haben.

specTra und seine Gesellschafter halten weiterhin eine Minderheitsbeteiligung.

This site is registered on wpml.org as a development site.